Wie schmecken Insekten?

Wie schmecken Insekten? Eine Frage, die sich angesichts der drohenden Klimakatastrophe immer mehr Menschen stellen. Offensichtlich auch Du. Kein Wunder – schließlich sind Insekten eine hervorragende, nachhaltige Proteinquelle. Im Folgenden erfährst du alles, was Du über den Geschmack der in der EU zugelassenen Insekten-Arten musst. Wir erklären Dir, wie Insekten schmecken.

Autor:  Bastian
Artikel teilen:

Welche Insekten kann man essen?

Es gibt mehr als 1.900 Insektenarten, die weltweit als essbar gelten. Diese können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden, wie beispielsweise Käfer, Heuschrecken, Grillen, Ameisen, Termiten, Schmetterlingslarven und Bienen. Ob Du bestimmte Insekten essen kannst, variiert je nach Art und Region. Einige Arten werdem aufgrund ihres hohen Nährwerts und ihrer geringen Umweltauswirkungen als vielversprechende alternative Proteinquellen für die Zukunft angesehen.

In der Europäischen Union (EU) sind seit Juni 2021 die Larvenstadien des Mehlkäfers, die sogenannten gelben Mehlwürmer (Tenebrio molitor), zugelassen. Im November desselben Jahres folgte die Wanderheuschrecke (Locusta migratoria), im Februar 2022 die gemeine Hausgrille (Acheta domesticus), auch Heimchen genannt. Seit 26. Januar 2023 sind auch die die Larven des Getreideschimmelkäfers (Alphitobius diaperinus), auch als Buffalowürmer bekannt, zugelassen. Die Zulassung erfolgte jeweils nach einer Überprüfung durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), die die Sicherheit und Nährwert der Insektenarten beurteilte.

Wie schmecken Insekten?

Insekten weisen je nach Art und Zubereitungsweise einen unterschiedlichen Geschmack und eine andere Textur auf. Einige Arten haben einen nussigen oder erdigen Geschmack, während andere als würzig, süß oder säuerlich beschrieben werden. Die Textur kann von knusprig bis zäh variieren.

Wie bei jedem Lebensmittel hängt der Geschmack auch von der Zubereitungsweise ab. Insekten können geröstet, gebraten, gekocht oder gedämpft werden. Einige bevorzugen auch den Geschmack von Insekten in Verbindung mit Gewürzen oder Saucen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Geschmack von Insekten eine persönliche Präferenz ist und möglicherweise nicht jedermanns Geschmack trifft. Allerdings sind Insekten aufgrund ihres hohen Nährwerts und ihrer geringen Umweltauswirkungen eine vielversprechende alternative Proteinquelle für die Zukunft.

 

Im Folgenden sehen wir uns an, wie die 4 in der EU zugelassenen Insektenarten - Grillen, Heuschrecken, Mehlwürmer und Buffalowürmer - schmecken.

Wie schmecken Grillen?

Grillen sind eine hervorragende Proteinquelle, die in einigen Teilen der Welt, vor allem im asiatischen Raum als Delikatesse gilt. Und wie schmecken diese Insekten? Der Geschmack von Grillen lässt sich am ehesten als nussig, erdig und ein wenig würzig beschreiben. Andere sagen, dass sie ein leichtes, aber angenehmes Aroma mitbringen, das an geröstetes Popcorn oder geröstete Nüsse erinnert.

In Sachen Geschmack spielt auch die Textur eine Rolle. Einige sagen, dass sie knusprig und knusprig sind, ähnlich wie Chips, während andere sagen, dass sie etwas zäh sind und an Mandeln oder Pinienkerne erinnern.

Wie bei vielen Lebensmitteln hängt der Geschmack von Grillen auch davon ab, wie sie zubereitet werden. Einige bevorzugen sie gebraten oder geröstet, während andere sie als Teil von Nudelgerichten oder in Snacks wie Proteinriegeln oder Müsliriegeln verwenden. Andere verwenden sie als Zutat in Smoothies oder proteinreichen Smoothie-Schüsseln.

Wie schmecken Heuschrecken?

Der Geschmack von Heuschrecken hängt von der Art der Heuschrecke und der Umgebung ab, in der sie aufgezogen werden. Im Allgemeinen haben die meisten Heuschrecken einen milden Geschmack, der als leicht nussig beschrieben werden kann, wobei einige Arten einen Hauch von Zitrusfrüchten oder anderen Geschmacksrichtungen aufweisen. Grashüpfer haben auch eine knusprige Textur, die ihren Reiz ausmachen kann.

Der wichtigste Faktor, der den Geschmack eines Grashüpfers beeinflusst, ist das Futter, das er vor der Ernte erhalten hat. Wenn sie mit biologischem Futter wie Obst und Gemüse aufgezogen werden, wird der Geschmack reicher und aromatischer. So können Heuschrecken, die mit Karotten und Äpfeln aufgezogen wurden, einen erdigen Geschmack entwickeln mit einem Hauch von Süße. Andererseits können Heuschrecken, die mit Getreide aufgezogen werden, einen milderen Geschmack haben.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der sich auf den Geschmack von Heuschrecken auswirkt, ist das Kochverfahren, mit dem sie zubereitet werden. Wenn sie frittiert oder gekocht werden, nehmen sie die Aromen des verwendeten Öls oder der Brühe an. Gebratene Heuschrecken, die mit Knoblauch und Pfeffer gewürzt sind, können einen würzigen Kick haben, während gekochte Heuschrecken in einer Gemüsebrühe würzig und schmackhaft sein können. Wenn Du mit verschiedenen Kochtechniken experimentierst, kannst Du einzigartige Gerichte kreieren, die die verschiedenen Geschmacksrichtungen der Heuschrecken hervorheben.

Wie schmecken Mehlwürmer?

Mehlwürmer gelten als eine Delikatesse in einigen Teilen der Welt, und sie werden oft als proteinreiche Nahrungsmittelquelle betrachtet. Viele Menschen beschreiben den Geschmack von Mehlwürmern als nussig, erdig und ein wenig holzig. Andere sagen, dass sie ein leichtes, aber angenehmes Aroma haben, ähnlich dem von gebratenem Speck oder Popcorn.

Die Textur von Mehlwürmern kann auch eine Rolle spielen, wenn es darum geht, wie sie schmecken. Einige sagen, dass sie knusprig sind, ähnlich wie frittierte Garnelen oder Chips, während andere sagen, dass sie etwas zäh sind und eher an Mandeln oder Pinienkerne erinnern.

Wie bei vielen Lebensmitteln hängt der Geschmack von Mehlwürmern auch davon ab, wie sie zubereitet werden. Einige bevorzugen sie gebraten, andere als Teil von Nudelgerichten oder in Snacks wie Proteinriegeln oder Müsliriegeln. Andere verwenden sie als Zutat in Smoothies oder proteinreichen Smoothie-Schüsseln.

Wie schmecken Buffalowürmer?

Buffalowürmer sind Rindfleisch erstaunlich ähnlich. Buffalowürmer haben einen stark erdigen, nussigen Geschmack und ein intensives Umami-Aroma. Die Textur ist leicht knusprig mit einem Hauch von Süße. Im Allgemeinen kann man Buffalowürmer mit einem herzhaften, fleischigen Profil beschreiben, das an Steak Tartare oder fein gehacktes Rindfleisch erinnert. Manche Leute sagen sogar, dass der Geschmack sie an Pilze oder andere Pilze mit ihren reichen Aromen und einzigartigen Texturen erinnert.

Beim Kochen intensiviert sich das Geschmacksprofil, und die leichte Süße wird noch deutlicher. Viele Liebhaber finden Buffalowürmer köstlich, wenn sie in Butter oder Olivenöl mit Knoblauch und Kräutern leicht angebraten werden, was ihnen zusätzliche Tiefe und Komplexität verleiht. Sie eignen sich auch gut zu einer Vielzahl von Gerichten wie Pfannengerichten, Eintöpfen, Suppen und Currys.

Wie schmecken Insekten – Häufig gestellte Fragen

Wie schmecken Insekten im Vergleich zu anderen Fleischsorten?

Insekten haben je nach Art und Zubereitungsweise einen unterschiedlichen Geschmack. Einige Arten haben einen nussigen oder erdigen Geschmack, während andere als würzig, süß oder gar säuerlich schmecken. Im Vergleich zu traditionellen Fleischsorten können Insekten einen einzigartigen Geschmack und Textur aufweisen.

 

Schmecken alle Insekten gleich?

Nein, der Geschmack von Insekten variiert je nach Art und Zubereitungsweise. Einige Arten haben einen milden Geschmack, während andere würzig oder säuerlich schmecken können. Die Textur kann auch variieren, von knusprig bis zäh.

Wie beeinflusst die Zubereitungsweise den Geschmack von Insekten?

Wie bei jedem Lebensmittel hängt der Geschmack auch von der Zubereitungsweise ab. Insekten können geröstet, gebraten, gekocht oder gedämpft werden. Einige bevorzugen auch den Geschmack von Insekten in Verbindung mit Gewürzen oder Saucen. Die Art der Zubereitung kann den Geschmack und die Textur von Insekten beeinflussen.

Ist der Geschmack von Insekten für jeden geeignet?

Der Geschmack von Insekten ist eine persönliche Präferenz und möglicherweise nicht jedermanns Geschmack. Einige Menschen finden den Geschmack und die Textur von Insekten interessant, während andere es (noch) zu ungewöhnlich und exotisch finden. Probiere es am besten selbst aus – erst dann kannst Du mit Gewissheit sagen, ob Dir Insekten schmecken.

Welche Insektenarten haben den besten Geschmack?

Die Geschmackspräferenzen variieren von Person zu Person, aber einige Insektenarten werden oft als besonders lecker oder interessant beschrieben, wie z.B. Mehlwürmer, Heuschrecken und Grillen. Die meisten Menschen essen Insekten in verarbeiteter Form, wodurch der Eigengeschmack der Insekten in den Hintergrund gerät. Bei diesen Produkten schmeckst Du in der Regel in erster Linie die Gewürzmischung, mit der das Insekten-Produkt verfeinert wurde.

zur Übersicht

Das könnte Dich interessieren: